• Qualitätsprodukte - hochwertige Ware
  • Blitzversand - bei Zahlungeingang bis 14 Uhr
  • Geld zurück - 30 Tage Wiederruf

Netzwerktester

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Netzwerk Kabeltester für RJ45 und RJ11 Kabel Ethernet, DSL, ISDN
Netzwerk Kabeltester für RJ45 und RJ11 Kabel Ethernet, DSL, ISDN
6,45 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Netzwerk Kabeltester Patchkabel, Ethernet, DSL, ISDN, BNC, RJ11, RJ45
Netzwerk Kabeltester Patchkabel, Ethernet, DSL, ISDN, BNC, RJ11, RJ45
6,95 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Netzwerk Kabeltester LAN, USB, BNC, RJ11, RJ12 & RJ45
Netzwerk Kabeltester LAN, USB, BNC, RJ11, RJ12 & RJ45
15,95 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Zuletzt angesehen

Netzwerktester – Mess- und Prüfgeräte für LAN-Verbindungen & mehr

 

Mal wieder keine Internetverbindung? Die Telefonleitung spinnt oder der Router blinkt wie wild? Nicht nur Netzwerktechniker greifen immer häufiger auf Netzwerktester zurück, um Fehler in LAN-Verbindungen, Telefonkabeln oder sogar bei einigen Koaxialkabeln zu identifizieren. Denn nichts ist nerviger als keine Erklärung für plötzliche Verbindungsprobleme zu finden. Nutzen Sie unsere Kabeltester für Patchkabel, Ethernet, DSL, ISDN & mehr.
 

Ein Netzwerktester als Mess- und Prüfgerät für diverse Kabelverbindungen wird aber nicht nur bei der Fehlerbehebung, sondern auch bei der Neuinstallation von Netzwerken eingesetzt, um die Funktionsfähigkeit und Signalqualität zu testen. Das auch als Kabeltester bezeichnete Prüfgerät wird nun ganz genau die Kabel und einzelnen Adern anzeigen, die überprüft werden müssen. Noch nie war das Aufspüren von fehlerhaften Netzwerk- oder ISDN-Kabeln so einfach. Deshalb gehören sie zur absoluten Grundausstattung jedes Servicetechnikers und Kabelinstallateurs. Denn die Überprüfung der Übertragungsstecke ist wichtig. Immerhin entstehen mehr als die Hälfte aller Fehler und Störungen in Netzwerken durch eine fehlerhafte Verkabelung oder beschädigte Kabel und Adern.


Diese Kabel können Sie mit unseren Kabeltestern prüfen:

  • USB
  • BNC
  • LAN
  • RJ11
  • RJ12
  • RJ45

 

Wie funktionieren Kabeltester als Netzwerk Messgeräte genau?

 

Netzwerk Messgeräte wie zum Beispiel unser MKKTNF-468 Netzwerktester  prüfen den Zustand und die Signalqualität von Netzwerkleitungen und Telefonleitungen offen, kurz quer usw. zu testen. Das Modell MKKTNF-468B eignet sich darüber hinaus auch zur Prüfung von BNC-Kabeln.


Netzwerktester messen also die Leitfähigkeit zwischen zwei Enden eines Kabels, misst die Signalqualität und prüft die korrekte Verdrahtung.


Das funktioniert auf zwei Arten:

  1. Der Netzwerktester sendet einen Prüfstrom durch das Kabel und misst dessen Höhe, was als Durchgangsprüfung bezeichnet wird
  2. Der Kabeltester sendet nicht nur einen Prüfstrom, sondern auch eine Spannung durch die Kabel und berechnet daraus den Widerstand, was als Widerstandsprüfung bezeichnet wird

 

Die beiden bereits vorgestellten Modelle MKKTNF-468 und NF-468B zeigen die Ergebnisse für 8 Einzeladern auf dem integrierten LED-Display der Haupt- und Remote-Einheit an und eignen sich zudem für eine Verifizierung der Verkabelung in zwei Geschwindigkeiten. Diese kann man via Wahlschalter einstellen – „ON“ für normale Geschwindigkeit und „S“ für langsame Geschwindigkeit. Die Netzwerktester verfügen zudem über einen automatischen Scanmodus, der sehr schnell Testergebnisse liefert. Es können doppelt verdrillte Kabel 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 und G geprüft, falsche Verbindungen beurteilt, sowie Kurzschlüsse und offene Stromkreise identifiziert werden.


Zusätzlich erhalten Sie in unserem Shop auch einen Netzwerktester in Modulbauweise. Diese haben den Vorteil, dass das Zusatzempfangsteil für abgeschirmte (STP), ungeschirmte (UTP), komplexe oder lang verlegte Kabel verwendet werden kann. Hierfür wird es z.B. am Patchpanel oder an der Wanddose angeschlossen, während man mit dem eigentlichen Prüfgerät an der Teststelle misst. Die Testreichweite beträgt 500 Meter.
Der Netzwerktester eignet sich zum Testen von USB-, BNC-, LAN-, RJ11, RJ12 und RJ45 Kabeln. Mit diesem Verifizierer kann man den elektrischen Durchgang der Verkabelung zwischen zwei Endpunkten sowie die Leitung auf Unterbrechungen, Kurzschlüsse, vertauschte oder gekreuzte Adernpaare prüfen. Sobald der Fehler gefunden wurde gibt der Tester ein akustisches Signal mit optischem Port-Blinken an. Der modulare Aufbau hat zudem den Vorteil, dass die zwei Module mit je einer RJ45-, RJ11-, RJ12, USB und BNC-Buchse, durch einfache Handhabung schnell auseinander oder zusammen geschoben werden können.

 

  • Hinweis: Nur ein Kabel kann getestet werden, nicht mehrere auf einmal. Zum Beispiel ein BNC-Kabel und ein RJ-45-Kabel können nicht gleichzeitig getestet werden. Der 4-in-1 Kabeltester besteht aus einer Master-Einheit und einer Remote-Einheit. Die Remote-Einheit ist beim Testen von Kabel abnehmbar, aber vorsichtig beim Entfernen von der Master-Einheit, da die Kunststoffkante scharf ist.

 

Das Prüfen von verschiedenen Kabelarten von LAN bis BNC

 

Eine genaue Erklärung zu Funktion & Bedienung der verschiedenen Kabeltester finden Sie in den jeweiligen Produktbeschreibungen und Bedienungsanleitungen. Die wichtigsten Fakten zur Arbeit mit unseren Netzwerktestern haben wir jedoch hier für Sie zusammengefasst


Kabel mit dem Netzwerktester in Modulbauweise prüfen


Testen von Patchkabeln:
Patchkabel sind an beiden Enden derselben Stelle zugänglich. Normalerweise sind die Kabel kürzer als 25 Fuß und sind nicht in einer Wand oder Decke installiert. Da beide Enden zugänglich sind, sollte ein Ende an das 4-in-1 Hauptgerät angeschlossen werden, das andere an die Remote-Einheit. Es ist nicht notwendig, die Remote-Einheit von ihrer angedockten Position an der Haupteinheit zu entfernen.


Testen von installierten Kabeln:
Wenn sich die beiden Enden der Prüfkabel nicht am gleichen Ort befinden kann die Remote-Einheit von der Haupteinheit getrennt werden. Nach dem Abnehmen kann das Ende vom Kabel an die Remote-Einheit und das andere Ende vom Kabel kann an die Haupteinheit angebracht werden.


Sobald die Remote-Einheit und die Haupteinheit wie oben beschrieben an das Kabel angeschlossen sind, kann der Test beginnen. Drücken Sie die „Test“-Taste am Hauptgerät und lassen Sie sie los und beobachten Sie die LED-Anzeigen. Beachten Sie den Signalton, der von der Haupteinheit kommt. Die Power-LED sollten leuchten, sobald die „Test“-Taste gedrückt und losgelassen wird. Es sollte in mindestens 5 Sekunden eingeschaltet sein. Wenn es nicht leuchtet, ersetzen Sie die Batterie. Wenn die Remote-Einheit nicht über ein Kabel mit der Haupteinheit verbunden ist oder das Kabel keine intakten Leiter hat, leuchtet die LED „No Connection“ auf und der Signalton ertönt einmal.

 

Kabel mit den MKTNF-Modellen prüfen

 

  1. Testen Sie paarweise verdrillte Kabel 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 und G Sie sehen welche Linie sich in der falschen Schaltung befindet
  2. Taste „ON“  ist bei normalem Test, „S“ ist langsam.
     

Schalten Sie den Tester ein, stecken Sie den Hauptschalter in den Remote-Einheit und die Lichter werden aufleuchten. Bitte lesen und lernen Sie die Sicherheitshinweise vor dem Gebrauch oder warten Sie das Gerät. In diesem Tester wird eine 9V-Batterie verwendet. Die Batterie sollte gewechselt werden, wenn ein schwaches Licht erscheint.
Der Test kann nicht durchgeführt werden, solange die RJ45-Kupfer-Kabel nicht vollständig gepresst sind. Bei Nichtbeachtung kann das Ende dauerhaft beschädigt werden!
Bitte verwenden Sie Qualitätswerkzeuge, um die Kabel zu drücken. Nehmen Sie die Batterie heraus, wenn der Tester längere Zeit nicht benutzt wird. Es kann doppelt verdrillte Kabel 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 und G prüfen, falsche Verbindungen beurteilen, sowie Kurzschlüsse und offene Stromkreise identifizieren.